Bereits über 700.000 CLARK Kund:innen

App Store
4.3 von 5

Focus Money - Beste Kundenbetreuung - Versicherungsmanager CLARK - Ausgabe 18/2023

Flexirente

Flexibilität bei Arbeit und Rente

  • Flexibler Übergang von Arbeit zur Rente
  • Steuerliche Vorteile durch frühere Rente
  • Win-win für Angestellte und Arbeitgeber

Über 180 Versicherer

Jetzt den Ruhestand absichern!

Flexibler Übergang von Arbeit zur Rente

Steuerliche Vorteile durch frühere Rente

Win-win für Angestellte und Arbeitgeber

Wir finden für dich die besten Tarife von über 180 Versicherern

  • Du musst mindestens 35 Beitragsjahre in die Deutsche Renten­versicherung eingezahlt haben, damit du die Chance auf einen verfrühten Ruhestand ergreifen kannst. 
  • Für die Flexirente brauchst du nicht zwangsläufig die Zustimmung deines Arbeitgebers. 
  • Die Flexirente ist ein nettes Plus, genügt aber leider nicht zur Erhaltung deines Lebensstandards.

Definition der Flexirente

Die Flexirente ist keine eigenständige Art der Rente. Stattdessen umfasst sie verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand flexibler und sanfter gestalten kannst.

Die verschiedenen Optionen der Flexirente sind eine Ergänzung zur gesetzlichen Altersrente. Die meisten von ihnen beziehen sich auf die Möglichkeit eines vorzeitigen Ruhestands. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass du mindestens 35 Beitragsjahre in die Deutsche Renten­versicherung eingezahlt hast. Nur dann ist ein vorzeitiger Ruhestand mit Abschlägen für dich möglich.

Das rechtliche Fundament für die Flexirente bildet das Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben – kurz gesagt, das Flexirentengesetz. Dieses wurde vom Bundestag im Jahr 2016 verabschiedet und greift seit 2017.

App Feature: AV Kunden bei Clark
Gesetzliche Rente reicht nicht aus

Schließ deine Rentenlücke

Ein oft unterschätztes Risiko – die Rentenlücke in Deutschland. Mit der gesetzlichen Altersrente wirst du deinen Lebensstandard im Rentenalter nicht halten können. Sicher dich ab und schließ deine Rentenlücke.

Angebot erhalten
App Feature: AV Vergleich anfordern
Altersvorsorge

Der beste Altersvorsorge-Tarif – für dich

Unser Algorithmus vergleicht Tausende Tarife von über 180 Versicherern, um das beste Altersvorsorgeprodukt zu finden, das ideal zu dir passt.

Angebot erhalten
App Feature: Expertenchat
CLARK App

Finde Versicherungslücken bevor sie dich finden

CLARK prüft und bewertet deine bestehenden Verträge – unabhängig und transparent. So erkennst du, ob du bei deinen Versicherungen sparen oder deine Leistungen verbessern kannst.

Angebot erhalten

Voraussetzungen für die Flexirente

Wenn es um die Flexirente geht, ist eine ausdrückliche Zustimmung deines Arbeitgebers nicht zwingend erforderlich. Du kannst eine Frührente in Anspruch nehmen und dennoch entscheiden, weiterzuarbeiten. Dein Arbeitsvertrag endet nicht automatisch, wenn du in den vorzeitigen Ruhestand gehst. Es ist jedoch ratsam, mit deinem oder deiner Vorgesetzten über deine Pläne zu sprechen, um eine gute Arbeitsbeziehung aufrechtzuerhalten.

Spätestens, wenn die Renten­versicherung bei deinem Arbeitgeber anfragt, um Informationen über dein Einkommen zu erhalten, wird er ohnehin von deinen Plänen erfahren. Es entstehen keine finanziellen Nachteile für deinen Arbeitgeber. Auch wenn du vorhast, über das offizielle Rentenalter hinaus weiterzuarbeiten, ist es ratsam, dies im Voraus abzustimmen.

Möglichkeiten bei der Flexirente

Mit der Flexirente stehen dir 3 Möglichkeiten offen, um deinen Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand möglichst behutsam zu gestalten. 

  • Ausgleich von Rentenabschlägen durch Sonderzahlungen 
  • Zusätzliche Rentenzuschläge für das Arbeiten über das normale Rentenalter hinaus 
  • Verbesserte Verdienstmöglichkeiten, wenn du dich für die Frührente entscheidest

Ein wichtiger Hinweis zur Verdienstgrenze: Früher war es so, dass du mit der Flexirente deine Frührente und mögliche Nebenverdienste besser kombinieren konntest. Die Gesetze haben sich hier jedoch geändert, und zwar zugunsten der Frührentner:innen. Seit 2023 gibt es keine Verdienstgrenzen mehr, selbst wenn du dich für die Flexirente entscheidest.

Es ist jedoch wichtig zu beachten: Die Flexirente allein wird möglicherweise nicht ausreichen, um deinen Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten – das nennt man Rentenlücke. Deshalb ist es ratsam, rechtzeitig über deine private Altersvorsorge nachzudenken und deine Möglichkeiten zu prüfen. So kannst du dich entspannt zurücklehnen, unabhängig davon, wann dein Leben als Rentner:in beginnt.

Auszahlungsarten der Flexirente

Option 1: Sonderzahlungen ab dem 50. Lebensjahr

Wenn du in den Ruhestand gehen möchtest, bevor du 45 Beitragsjahre erreicht hast, musst du für jeden Monat einen Abschlag von 0,3 % auf deine Rente hinnehmen. Um diese Abschläge zu vermeiden, kannst du ab dem 50. Lebensjahr Sonderzahlungen leisten. Der Renten­versicherungsträger wird dir in einer speziellen Rentenauskunft mitteilen, wie hoch die Sonderzahlung sein muss, um die Rentenabschläge auszugleichen.

Diese Auskunft wird dir folgende Informationen geben: 

  • Erwartete Höhe deiner Altersrente zum geplanten Rentenbeginn 
  • Höhe der Rentenminderung 
  • Höhe des Beitrags zum Ausgleich der Rentenminderung 
  • Eine Beispielrechnung dazu

Option 2: Rentenzuschläge bei späterem Rentenbeginn

Die gesetzliche Regelaltersgrenze für zwischen 1947 und 1963 Geborene liegt zwischen 65 und 57 Jahren. Vielleicht fühlst du dich aber in diesem Alter noch viel zu jung für den Ruhestand und möchtest weiterarbeiten. Wenn du als Altersrentner:in weiterhin arbeitest, hast du dank der Flexirente die Möglichkeit, freiwillig weiterhin Rentenbeiträge zu zahlen. Dein Arbeitgeber wird ebenfalls seinen Beitrag leisten. Auf diese Weise erhöht sich deine Rente jedes Jahr.

Zusätzlich erhältst du für jeden Monat, den du über die Regelaltersgrenze hinaus arbeitest, einen Rentenzuschlag. Deine Altersrente wird um 0,5 % pro Monat erhöht. Angenommen, du arbeitest zwei Jahre länger und gehst erst mit 69 in den Ruhestand, erhältst du einen Zuschlag von 12 %.

Option 3: Aktuelle Regelung zum Hinzuverdienst in der Frührente

Eine besonders gute Nachricht: Die Hinzuverdienstgrenze für Frührentner:innen gibt es seit 2023 nicht mehr. Du kannst als jetzt so viel du magst hinzuverdienen, ohne dass dies auf deine Rente angerechnet wird.

Vorteile der Flexirente

Der demografische Wandel hat dazu geführt, dass das traditionelle Rentenmodell „von 100 auf 0″ in unserer alternden Gesellschaft nicht mehr zeitgemäß ist. Die Flexirente bietet sowohl Arbeitnehmer:innen als auch Arbeitgebern mehr Spielraum. Mitarbeiter:innen können ihre Rente erhöhen, wenn sie nach der gesetzlichen Altersgrenze weiterarbeiten und Arbeitgeber können auf die Erfahrung erfahrener Angestellter setzen. Es ist eine Win-win-Situation.

Durch die schrittweise Reduzierung der Arbeitsstunden vor dem endgültigen Ruhestand wird der Übergang erleichtert. Du kannst dich allmählich an den Ruhestand gewöhnen, während du weiterhin Einkommen erzielst.

Und das Beste: Die Flexirente bietet auch steuerliche Vorteile. Der Besteuerungsanteil deiner Rente hängt vom Jahr deines Renteneintritts ab. Je später du in Rente gehst, desto mehr musst du versteuern. Ein früherer Renteneintritt führt zu einem größeren Rentenfreibetrag.

Eine wichtige Information für diejenigen, die vorzeitig in den Ruhestand gehen: Wenn du eine Teilrente von mindestens 10 % in Anspruch nimmst und bis zur regulären Altersgrenze arbeitest, werden die Abschläge nur auf die Teilrente angerechnet. Die übrigen bis zu 90 % erhältst du bei Erreichen der Altersgrenze ohne Abschläge.

Resümieren wir also: Die Flexirente ist eine gute Möglichkeit, deine Rentensituation zu verbessern, übertüncht aber nicht, wie sinnvoll es ist, sich rechtzeitig eine adäquate und langfristig absichernde Altersvorsorge zu organisieren. So hast du im Alter die Wahl – nicht aber die Qual. 

Nächste Schritte

  • Kontaktiere unsere CLARK Expert:innen. Das geht ganz einfach per Chat in der CLARK App oder indem du uns unten deine Kontaktdaten hinterlässt.
  • Die CLARK Expert:innen beraten dich völlig unverbindlich. Auf Wunsch erhältst du ein individuell auf deine Lebenssituation angepasstes Angebot.
  • Du wählst deinen Wunsch­versicherer. Gemeinsam mit den CLARK Expert:innen stellst du den Antrag und unterschreibst komplett digital. So einfach geht Versicherung heute.

Erhalte jetzt dein Angebot!

Du bist neugierig auf deinen Tarif? Wir beraten dich gerne und vollkommen unverbindlich!

Angebot erhalten
Verschlüsselte Verbindung

Ob bei 20 € Beitragserhöhungen oder im komplexen 20.000 € Schadensfall – Wir sind für dich da!

Mehr als 700.000 Nutzer:innen in Deutschland managen ihre Versicherungen mit CLARK – europaweit sind es sogar über 2 Millionen. Erfahre hier, was sie über CLARK denken.

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Artikel anzeigen