Bereits über 700.000 CLARK Kund:innen

App Store
4.3 von 5

Focus Money - Beste Kundenbetreuung - Versicherungsmanager CLARK - Ausgabe 18/2023

Private Kranken­­versicherung Test & Testsieger

Diese Anbieter haben die besten Tarife

PKV ab 259,84 € mtl.Günstigster PKV-Tarif für Arbeitnehmer:innen. Eigenanteil an den PKV-Kosten: 259,84 € pro Monat. Der Arbeitgeberanteil wurde bereits berücksichtigt.weiterlesen Dies ist eine Beispielrechnung der ARAG (Tarife: K0, KTV42, PVN) für eine:n Angestellte:n, 30 Jahre, Einbettzimmer, keine Selbstbeteiligung, inkl. Pflegepflicht­versicherung, kein Krankenhaustagegeld, Krankentagegeld ab 43. Tag von 110 €. In den Prämien sind der 10 %-Zuschlag für die Entlastung im Alter und der Pflegebeitrag enthalten (Stand: Januar 2024). Bedenke, dass die Berechnung ausschließlich die Tarifkosten bei Vertragsabschluss darstellt. Mit steigendem Alter können höhere Monatsbeiträge fällig werden.

  • Testsieger für Grund- bis Premiumschutz
  • Leistung passend zu deinen Ansprüchen wählen
  • Mit CLARK optimales Angebot finden

Über 180 Versicherer

Jetzt optimal versichern!

Ruf uns direkt an 030 31197459

Wir beraten dich sehr gerne

Kostenlose, unverbindliche Beratung
Mo-Fr 8-20 Uhr

030 31197459

Anrufen

Testsieger für Grund- bis Premiumschutz

Leistung passend zu deinen Ansprüchen wählen

Mit CLARK optimales Angebot finden

Wir finden für dich die besten Tarife von über 180 Versicherern.

  • Bei der Wahl der optimalen privaten Kranken­versicherung (PKV) hilft dir der Blick auf aktuelle Tests. Die Stiftung Warentest, das Handelsblatt oder Ratingagenturen prüfen regelmäßig eine Vielzahl von Angeboten.
  • Oft werden die Vergleiche zur Mitte des Jahres durchgeführt. Zuletzt überzeugten unter anderem Debeka, AXA, Barmenia, Hallesche und DKV mit den besten PKV-Tarifen.
  • Generell hast du bei der privaten Kranken­versicherung eine riesige Auswahl an Angeboten, die sich in Leistungen, Service und Beitragshöhe unterscheiden. Tarifvergleiche zur PKV helfen dir, gute von schlechten Versicherern zu trennen.

Wie schneidet die private Kranken­versicherung im Test von Stiftung Warentest ab?

Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest zählt zwar zu den renommiertesten Testinstituten. Doch bei der privaten Kranken­versicherung macht sie sich rar. Zuletzt hat die Verbraucherorganisation im Oktober 2019 PKV-Tarife von 30 Unternehmen anhand ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses überprüft. Die Expert:innen haben dabei einen Mindestschutz festgelegt, den alle berücksichtigten privaten Kranken­versicherungen bieten müssen.

Diese Leistungen sind laut Stiftung Warentest notwendig:

  • 75 % Kostenübernahme für Heil- und Hilfsmittel
  • 65 % Zahnersatz
  • 90 % Zahnbehandlung
  • Honorar für Ärzte bis zum Höchstsatz (3,5-facher Satz)
  • 30 Tage stationäre Psychotherapie bzw. 50 ambulante Sitzungen mit bis zu 70 % Kostenübernahme
  • Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung
  • Freie Arzt- und Klinikwahl

Zusatzleistungen, wie eine Kostenübernahme von Zahnersatz über 65 % hinaus, wurden ebenfalls berücksichtigt. Um dir eine Einschätzung zu ermöglichen, wie gut der Leistungsumfang der jeweiligen Angebote ist, haben die Tester diese von

  • A für sehr großer Leistungsumfang bis
  • C für mittleres Leistungsniveau

kategorisiert. Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis wurde auch geprüft, wie sich der Beitrag für Neukunden in den letzten 6 Jahren verändert hat.

Die Ergebnisse: Insgesamt 3 PKV-Tarife sind aus Sicht der Stiftung Warentest empfehlenswert. Während es 2 sehr gute Tarife für Beamt:innen und einen für Angestellte gibt, erreicht das beste PKV-Angebot für Selbstständige lediglich eine gute Bewertung. Hier eine Übersicht der Testsieger je nach Berufsgruppe mit dem Leistungsniveau und den monatlichen Kosten für einen 35-jährigen Musterkunden.

Testsieger für Beamt:innen

Concordia mit „BV20, BV30“

LVM mit „AB 20E, AB 30, SB 2/20E, SB 2/30, ZB 20E, ZB 30“

Beide private Kranken­versicherungen gehen mit einem hohen Leistungsumfang einher und kosten zwischen 209 und 232 € im Monat.

Testsieger für Angestellte

Provinzial Hannover mit „VKA+u, KHPnu, KHUnu, KTG-A6“ (sehr gut)

Signal Iduna „Exklusiv 1, Pro 043v“ (gut)

Die private Kranken­versicherung von Provinzial Hannover ist nur in Niedersachsen verfügbar. Daher nennen wir mit Signal Iduna auch den besten „guten“ Tarif. Das Provinzial-Angebot bietet C-Leistungen, das andere B-Leistungen. Sie kosten zwischen 431 und 502 € im Monat, wobei du rund 500 € Selbstbehalt einplanen musst.

Testsieger für Selbstständige

Signal Iduna „Exklusiv 2, Pro 043v (gut)

Provinzial Hannover „VKSu, KHPnu, KHUnu, KTG-S 6“ (gut)

Beide PKVs haben ein B-Leistungsniveau. Dafür zahlst du zwischen 442 und 457 € im Monat. Die Selbstbeteiligung ist dabei mit fast 1.000 € hoch.

Welche PKV ist Testsieger im Handelsblatt?

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat im Mai 2024 im Auftrag des Handelsblatts verschiedene PKV-Tarife in den Bereichen Grund-, Standard- und Topschutz überprüft. Für jede Kategorie wurden Mindestanforderungen definiert, zum Beispiel ein bestimmter Leistungsumfang beim Krankenhausaufenthalt. Die entsprechenden privaten Kranken­versicherungen wurden anschließend hinsichtlich ihrer Konditionen bewertet.

Die Leistungen gingen zu 70 %, die Beiträge zu 20 % und die Finanzstärke des Versicherers zu 10 % in das Gesamtergebnis ein. Der Vergleich wurde mithilfe eines 35-jährigen Musterkunden erstellt.

30 Tarife erhalten im PKV Test eine sehr gute Bewertung. Die folgende Tabelle zeigt die Versicherer mit der höchsten Punkteanzahl je Kategorie. Maximal konnten die Experten 100 Punkte vergeben.

Testsieger: GrundschutzTestsieger: StandardschutzTestsieger: Topschutz
Debeka „NW“ (87 Punkte)ARAG „Med Extra“ (90 Punkte)Hallesche „NK.Select XL Bonus, URZ“ (97 Punkte)
Hallesche „NK.select S Bonus, URZ, NK.select Flex“ (85 Punkte)Continentale „Premium SP2“ (90 Punkte)Bayerische / UKV„GesundheitsVario, AmbulantPlus, KlinikPlus, ZahnPlus“ (95 Punkte)
Continentale „Premium“ (85 Punkte)Deutscher Ring „Esprit, PIT“ (84 Punkte)Süddeutsche „Am12, S1, Z9“ (94 Punkte)
PKV Testsieger Handelsblatt

Neben den Tarifen für Angestellte & Selbstständige hat das Handelsblatt auch Angebote für Beamt:innen verglichen. Hier liegen 2024 unter anderem Barmenia („Genau-für-Sie Kranken­versicherung, GK20P, GEP, G2B, G1B, PVB, G2B20P“) vorne, gefolgt von ARAG („BeihilfeBest, BHK, BHB20T, PVB, BHK20T, BH1, BHEB“) und Debeka („B30, B20K, WL30, WL20K, BC, PVB“).

App Feature: PKV Kunden bei Clark
Top Schutz

Beste medizinische Versorgung

Die gesetzliche Krankenkasse (GKV) überzeugt aktuell mit steigenden Preisen und sinkenden Leistungen. Wechsel in die beste medizinische Versorgung und hol dir die Leistung, welche dir zusteht.

Angebot erhalten
App Feature: PKV Vergleich anfordern
Private Kranken­versicherung

Der beste PKV-Tarif – für dich

Unser Algorithmus vergleicht tausende Tarife von über 180 Versicherern, um die beste private Kranken­versicherung (PKV) zu finden, die ideal zu dir passt.

Angebot erhalten
App Feature: Expertenchat
CLARK App

Finde Versicherungslücken bevor sie dich finden

CLARK prüft und bewertet deine bestehenden Verträge – unabhängig und transparent. So erkennst du, ob du bei deinen Versicherungen sparen oder deine Leistungen verbessern kannst.

Angebot erhalten

Welche PKV ist im Test von Ascore Sieger?

Während das Handelsblatt das Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet hat, konzentriert sich das Analysehaus Ascore Das Scoring ausschließlich auf die Leistungen der privaten Kranken­versicherer. 94 Tarife wurden hierfür im Mai 2023 berücksichtigt. 13 von ihnen erhalten 6 Kompasse und somit die beste Bewertung.

  • ARAG: MedBest
  • Barmenia: einsA expert+ sowie VHV+
  • BBKK / UKV: GesundheitsVario + Vario AmbulantPlus + Vario KlinikPlus + Vario ZahnPlus + Kurtagegeld sowie GesundheitsVario + Vario KlinikPlus + Kurtagegeld
  • DKV: PremiumMed PMN / 0-2
  • Inter: QualiMed Premium (QMP U)
  • R+V: AGIl premium (TN0U bis TN3U)
  • Signal Iduna: DR Prime
  • SDK: AM12, S1, Z9
  • Württembergische: Premium (A1, S1, Z1)

Diese Ergebnisse bieten eine gute Orientierung, um die passende PKV für deinen individuellen Bedarf zu finden.

Welcher PKV Beihilfetarif überzeugt im Focus-Money-Test?

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat im Oktober 2023 die besten Beihilfetarife für Beamt:innen ermittelt. Dabei unterstützten erneut die Expert:innen von Franke und Bornberg.

6 PKV-Anbieter sichern sich eine hervorragende Bewertung. Weitere 11 erzielten ein sehr gutes Ergebnis.

Preislich schwanken diese Versicherer zwischen 187 und 368 € im Monat. Auf der Leistungsebene erhalten sie zwischen 77 und 97 Punkten. Zu den besten privaten Kranken­versicherern mit Blick auf das Leistungsniveau zählen:

  • Barmenia („GK30, GK20P, G2B, G2B20P, G1B, GEP, PVB“)
  • ARAG („BeihilfeBest30, BHK30, BHB20T, PVB, BHK20T, BH1, BHEB50“)

Unser Tipp: Bei deiner privaten Kranken­versicherung solltest du zuerst auf die Leistungen und dann auf den Beitrag achten. Bieten jedoch mehrere Versicherer den Leistungsumfang, den du dir wünschst, lohnt sich ein Preisvergleich.

Wie bewerten Privatversicherte ihren Kranken­versicherer?

Neben Preis, Leistung und Service spielt auch die Zufriedenheit anderer Versicherter eine wichtige Rolle bei der Wahl deiner privaten Kranken­versicherung. Wie fair die Versicherer mit ihren Kunden umgehen, zeigt eine Untersuchung der Analyse- und Beratungsgesellschaft Service Value. Im Januar 2024 wurden fast 2.600 Kundenmeinungen zu den Kategorien Kundenberatung, -kommunikation, Produktangebot, Leistungsabwicklung und Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewertet.

Privatversicherte bewerteten beispielsweise, wie verständlich die Vertragsleistungen formuliert sind, wie stabil die Beiträge sind und wie die Leistungsabwicklung funktioniert.

10 der 31 Unternehmen erhalten eine sehr gute Bewertung. Dazu zählen:

  • LVM
  • Allianz
  • Debeka
  • DKV
  • Generali
  • R+V
  • SDK
  • ARAG
  • Barmenia

In den einzelnen Kategorien erhielten unter anderem Allianz, Debeka, Generali, LVM und SDK in allen Bereichen eine sehr gute Bewertung.

Tests als erste Orientierung nutzen

Die private Kranken­versicherung bietet dir maßgeschneiderte Lösungen für deinen Gesundheitsschutz. Dabei hängt der Beitrag von persönlichen Faktoren wie deinem Alter und deinem Beruf ab. Tests haben jedoch den Nachteil, diese Individualität nicht abbilden zu können. Sie dienen dir daher nur als erste Orientierung, welche Tarife empfehlenswert sind. Eine private Kranken­versicherung, die deinen Vorstellungen am besten entspricht, findest du nur mit einem auf dich zugeschnittenen Angebot durch einen Versicherungsexperten.

Was sollte eine gute private Kranken­versicherung bieten?

Eine gute private Kranken­versicherung sollte dir einiges bieten:

  • Leistungen: Eine Vielzahl an Leistungen, die dir in jeder Lebenslage das Gefühl geben, bestens versichert zu sein
  • Erreichbarkeit: Stressfreie Kommunikation mit den Mitarbeitern bei Fragen, beispielsweise zur Übernahme von Behandlungskosten
  • Kosten: Niedrige und stabile Beiträge

Nächste Schritte

  1. Kontaktiere unsere CLARK Expert:innen. Das geht ganz einfach per Chat in der CLARK App oder indem du uns deine Kontaktdaten hinterlässt.
  2. Die CLARK Expert:innen beraten dich völlig unverbindlich. Auf Wunsch erhältst du ein individuell auf deine Lebenssituation angepasstes Angebot.
  3. Du wählst deinen Wunsch­versicherer. Gemeinsam mit den CLARK Expert:innen stellst du den Antrag und unterschreibst komplett digital. So einfach geht Versicherung heute.

Erhalte jetzt dein Angebot!

Du bist neugierig auf deinen Tarif? Wir beraten dich gerne und vollkommen unverbindlich!

Angebot erhalten
Verschlüsselte Verbindung

Ob bei 20 € Beitragserhöhungen oder im komplexen 20.000 € Schadensfall – Wir sind für dich da!

Mehr als 700.000 Nutzer:innen in Deutschland managen ihre Versicherungen mit CLARK – europaweit sind es sogar über 2 Millionen. Erfahre hier, was sie über CLARK denken.

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Artikel anzeigen