Ein Wohnzimmer mit einem grauen Sofa und einem Tisch.

Hausratversicherung für die eigene Ferienwohnung

Auch für eine Ferienwohnung ist eine Hausratversicherung sinnvoll. Dazu brauchst du einen eigenen Vertrag, denn der für deine Hauptwohnung reicht nicht.

Beratung anfordern

Eine Hausratversicherung zahlt, wenn der Hausrat in den eigenen vier Wänden beschädigt wird. Der Schutz bezieht sich jedoch nur auf die Wohnung, die im Versicherungsschein genannt ist. Die eigene Ferienwohnung oder das Ferienhaus benötigt eine gesonderte Police als Absicherung.

Wieso brauche ich eine eigene Hausratversicherung für meine Ferienwohnung oder das Ferienhaus?

Eine Hausratversicherung beinhaltet normalerweise eine sogenannte Außenversicherung. Dabei sind Gegenstände, die sich außerhalb des im Versicherungsschein genannten Wohnsitzes befinden, für einen bestimmten Zeitraum mitversichert, meistens für drei Monate. Das gilt zum Beispiel auch dann, wenn du im Urlaub ein Hotelzimmer, eine Wohnung oder ein Haus mietest. Bei einer eigenen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus geht die Versicherung jedoch davon aus, dass der Hausrat sich dort nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft befindet. Deshalb benötigst du dafür eine eigene Police als Absicherung.

Ist eine Hausratversicherung für meine Ferienwohnung sinnvoll?

Wie auch bei der Hausratversicherung für den Hauptwohnsitz gilt: Der Versicherungsschutz lohnt sich vor allem dann, wenn sich dort wertvoller Hausrat befindet oder du diesen im schlimmsten Fall, zum Beispiel nach einem Brand, nicht aus eigenen finanziellen Mitteln ersetzen kannst. Bei einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus solltest du außerdem bedenken, dass die Räume möglicherweise immer wieder über einen längeren Zeitraum leer stehen. Dadurch ist die Gefahr für einen Einbruch höher – gerade, wenn sich die Immobilie in einem abgelegenen Gebiet befindet. Der Leerstand erhöht auch die Gefahr, dass du Schäden erst spät bemerkst. Geht eine Wasserleitung in deinem Ferienhaus kaputt und das Wohnzimmer wird geflutet, merkst du das vielleicht erst, wenn du einige Wochen später wieder dort bist. Bis dahin hat sich der Wasserschaden ausgebreitet und die Kosten für die Beseitigung sind entsprechend hoch.

Wie finde ich eine günstige Hausratversicherung für meine Ferienwohnung?

Um eine passende Hausratversicherung für deine eigene Ferienwohnung zu finden, lässt du dich am besten beraten, zum Beispiel online. Monatliche Beiträge und Leistungen variieren zwischen den Anbietern stark. Du brauchst für deinen speziellen Fall vielleicht bestimmte Leistungen nicht, andere hingegen schon. Die CLARK-Experten unterstützen dich beim Vergleich von Hausratversicherungen für deine Ferienwohnung.

Worauf muss ich bei der Hausratversicherung für die Ferienwohnung achten?

Beim Abschluss der Hausratversicherung solltest du natürlich darauf achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist. Generell empfiehlt es sich, wertvolle Gegenstände nicht unbedingt in der Ferienwohnung zu lagern. Auch bei der Hausratversicherung für die Ferienwohnung solltest du bei Wertsachen wie Schmuck die Versicherungsbedingungen genau lesen. Für derartige Wertsachen gibt es oft Entschädigungsgrenzen beim Versicherungsschutz.

Darüber hinaus ist es wichtig, genau anzugeben, wann die Ferienwohnung genutzt wird und wann nicht. Machst du hier falsche Angaben, kann es sein, dass die Versicherung im Schadensfall nicht zahlt oder die Leistungen kürzt. Im Gegenzug solltest du der Versicherung die Information nicht verschweigen, ob du deine Ferienwohnung gesichert hast, zum Beispiel mit einer Alarmanlage. Manchmal kannst du so den Versicherungsbeitrag senken, bei Falschangaben greift der Vertrag aber nicht mehr.

Handelt es sich bei der Ferienwohnung um einen Zweitwohnsitz, ist der Schutz der Wohnung möglicherweise schon in deiner Hausratversicherung mit inbegriffen. Um mehr darüber zu erfahren, lies hier unseren Beitrag dazu.

Wie kann ich eine Hausratversicherung für meine Ferienwohnung im Ausland abschließen?

Für eine Ferienwohnung in Deutschland schließt du die Hausratversicherung wie gewohnt bei einem deutschen Anbieter ab. Bei einer Wohnung im Ausland ist es ebenfalls oft möglich, einen deutschen Versicherer zu wählen. Die CLARK-Experten helfen dir dabei, einen entsprechenden Anbieter zu finden. Dies hat den Vorteil, dass du Schadensfälle in deutscher Sprache und nach deutschem Recht abwickeln kannst und alle Informationen in deiner Muttersprache erhältst, oft sogar online. Würdest du einen ausländischen Versicherer wählen, kann das kompliziert sein, gerade wenn du die Landessprache nicht oder nur wenig sprichst und den Vertrag nicht nachvollziehen kannst.

Ist eine Hausratversicherung für eine vermietete Ferienwohnung sinnvoll?

Das hängt davon ab, ob du die Wohnung oder das Ferienhaus auch privat regelmäßig nutzt. Wenn ja, ist eine Hausratversicherung sicherlich sinnvoll, falls etwas passiert, zum Beispiel ein Einbruch oder Schäden durch einen Sturm. Die Versicherung springt aber normalerweise nicht ein, wenn einer deiner Feriengäste einen Schaden verursacht. Dafür muss er selbst aufkommen – oder seine Haftpflichtversicherung.

Gut zu wissen

Wenn du die Wohnung ausschließlich gewerblich vermietest, zahlt eine private Hausratversicherung in Schadensfällen nicht und ist daher in diesem Fall auch nicht sinnvoll als Versicherungsschutz.

CLARK Nutzer berichten

Bereits über 300.000 zufriedene Kunden managen ihre Versicherungen mit CLARK. Erfahre, was die Community über CLARK denkt.