Hundeversicherung: Test und Vergleich

Bei der Suche nach der passenden Hundeversicherung vertrauen Hundebesitzer auf Tests und Vergleiche. Warum dies nur teilweise von Erfolg gekrönt ist.

Beratung anfordern

Das Angebot an Hundeversicherungen wächst. Für Hundebesitzer bedeutet dies Segen und Fluch zugleich: Einerseits profitieren sie von der größeren Auswahl und dem Wettbewerb der Versicherer untereinander. Andererseits wird der Tarif-Vergleich aufwändiger. Die naheliegende Idee, online nach einem Hundeversicherung-Test zu suchen, führt nur teilweise zum Erfolg. Beratung bleibt auch in Sachen Hundeversicherung die beste Alternative.

Welche ist die beste Hundeversicherung?

Wenn du eine gute und günstige Hundeversicherung suchst, solltest du bei deiner Online-Recherche von Anfang an konkreter werden. Denn „Hundeversicherung“ ist ein Oberbegriff, unter dem du vier verschiedene Produkttypen findest: 

  1. Hundehaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten, wenn dein Vierbeiner einem Dritten Schaden zugefügt hat.

  2. Die Hundekrankenversicherung bezahlt je nach Tarif die Tierarzt-Rechnungen. Sie bietet tiermedizinischen Rundumschutz.

  3. Die Hunde OP Versicherung federt die größten finanziellen Risiken ab, falls dein treuer Begleiter erkrankt oder sich verletzt: Sie deckt die Kosten von Operationen.

  4. Die Hunde-Unfallversicherung kommt für die Kosten auf, die für die Behandlung deines Hundes nach einem Unfall entstehen.  

Nur wenn du bereits weißt, welche Hundeversicherung du abschließen möchtest, lohnt sich ein Tarif-Vergleich. Auch ein Hundeversicherung-Test nützt erst etwas, sobald du die Policen grundsätzlich auseinanderhalten kannst. 

 

Wo finde ich einen aktuellen Hundeversicherung-Test für die Haftpflicht?

Es gibt immer mehr Tarife, mit denen Hundebesitzer sich haftpflichtversichern können. Dennoch befassen sich die einschlägigen Organisationen und Medien nur selten damit. Der Test von Stiftung Warentest beispielsweise stammt von 2016. Seitdem hat sich viel getan bei den Versicherern. Der Hundeversicherung-Test muss damit als weitgehend überholt gelten. Ein Beispiel: Noch vor wenigen Jahren mussten Halter sogenannter Kampfhunde oder Listenhunde mit hohen Aufschlägen rechnen. Mittlerweile verlangen die meisten Versicherer nur noch einen moderaten Aufpreis, wenn eine bestimmte Rasse auf einer Liste vermeintlich gefährlicher Hunde steht. 

 

Kann ich mich in puncto Hundeversicherung auf Tests und Vergleiche verlassen?

Für Versicherungen gilt generell: Nur wenige Quellen, die einen Test oder Vergleich versprechen, sind verlässlich. Bei deiner Online-Recherche wirst du vielfach auf Seiten stoßen, die mehr oder weniger offen für bestimmte Anbieter werben. Auch Vergleichsportale versprechen in der Regel mehr als sie halten können: Sie kennen weder dich noch deine persönliche Situation. Genau darauf kommt es aber bei jeder Versicherung an, auch bei einer Hundeversicherung. Nutze Tests und Vergleiche eher, um dich besser mit der Materie vertraut zu machen. Du erhältst ein Gespür für Preise und Leistungen – nicht mehr und nicht weniger. 

Tipp

Schaue dir bei jedem Test beziehungsweise Vergleich den ersten Testsieger sowie den zweiten Testsieger etwas genauer an. Sobald du zwei, drei Favoriten in die engere Wahl genommen hast, besprich die Ergebnisse deiner Online-Recherche mit einem Versicherungsexperten. CLARK steht dir gerne zur Verfügung.

Worauf sollte ich bei der Hundehaftpflicht-Versicherung achten?

Wesentliche Kriterien für deinen Tarif-Vergleich sind 

  • die Höhe der Deckungssumme (maximale Zahlung im Versicherungsfall) 

  • die Selbstbeteiligung im Versicherungsfall

  • Versicherungsschutz, falls dir als Halter ein Fehler unterlaufen ist (zum Beispiel Hund nicht angeleint)

  • Mitversicherung von Freunden und Bekannten, die auf dein Tier aufpassen

  • Versicherungsschutz im Ausland

  • bei Rüden: Schutz bei Deckschäden (dein Hund deckt ungewollt eine fremde Hündin)

Freilich sollte auch ein Kosten-Vergleich nicht fehlen. Die Beiträge für die Hundehaftpflicht gehen je nach Tarif und Anbieter weit auseinander. 

 

Gibt es einen sinnvollen, aktuellen Hundeversicherung-Test für die Krankenversicherung?

Verglichen mit Krankenversicherungen für uns Zweibeiner sind Hundeversicherungen für kranke und verletzte Vierbeiner ein Nischenmarkt. Trotzdem lohnt es sich, Hundekrankenversicherungen einem Vergleich zu unterziehen. Dabei helfen sogenannte Hundeversicherung-Tests allerdings nur bedingt. Der Hundekrankenvollschutz ist eine komplexe Angelegenheit, nicht anders als deine eigene Krankenversicherung. Die Police sollte genau zu dir und deinem Tier passen. Das Alter, die Rasse und die gesundheitliche Vorgeschichte deines Hundes spielen ebenso eine Rolle wie deine finanziellen Spielräume und deine Risikobereitschaft.

Ein Beispiel: Nimm an, ein Hundeversicherung-Test kürt eine Police zum Testsieger, weil sie im Versicherungsfall 100 Prozent der Rechnung bezahlt. Gleich abschließen? Gemach! Was, wenn sich die 100 Prozent ausschließlich auf den GOT-Satz 2 beziehen und dein Hund zum GOT-Satz 3 operiert werden muss? Dann zahlst du plötzlich doch hinzu. GOT steht für Gebührenordnung für Tierärzte.

 

Welche Alternativen habe ich, wenn mir die Krankenvollversicherung zu teuer ist?

Das Ergebnis deines Hundeversicherung-Vergleichs kann durchaus sein, dass du dich gegen eine Vollversicherung entscheidest. Schiebe den Abschluss einer Hundeversicherung dennoch nicht auf die lange Bank. Eine solche Police ist auf jeden Fall sinnvoll. Die beste Alternative zum Rundumschutz ist die Hunde OP Versicherung. Sie ist im Vergleich deutlich günstiger. Zwar kannst du darüber keine Wurmkuren und andere Routinebehandlungen abrechnen. Aber die Hunde OP Versicherung bietet dir Schutz, falls dein Hund unters Messer muss. Und solche Eingriffe können Tausende kosten. 

 

Welche OP Versicherung für Hunde schneidet im Test am besten ab?

Für die OP Hundeversicherung gilt das gleiche wie für den Vollkrankenschutz: Die beste Police ist die, die optimal zu dir und deinem Hund passt. Vereinbare lieber ein Beratungsgespräch statt online nach Tests zu suchen, die von vornherein nur an der Oberfläche kratzen können. Zudem ist CLARK kein einziger ernstzunehmender Hundeversicherung-Test bekannt, der sich auf Versicherungsschutz für die Hunde-OP bezieht. Deinen Testsieger musst du selbst ermitteln. Wir helfen dir gerne dabei. Ruf an.  

CLARK Nutzer berichten

Bereits über 300.000 zufriedene Kunden managen ihre Versicherungen mit CLARK. Erfahre, was die Community über CLARK denkt.