x Created with Sketch.
App herunterladen
Profile screenshot

Warum du eine Wohnmobilversicherung brauchst:

  • Pflicht für jeden Auto- und/oder Motorradbesitzer
  • Zahlt für Schäden, die du anderen im Straßenverkehr zufügst
  • KFZ-Vollkasko deckt auch eigenverursachte Schäden ab
  • 370.000 Wohnmobile in Deutschland

Die Wohnmobilversicherung

Die Freizeit genießen mit der umfassenden Wohnmobilversicherung

Reisen, Freiheit und jederzeit an jedem Ort schöne Stunden und Tage verbringen zu können, das steht für Wohnmobilbesitzer und solche, die es werden möchten, ganz im Vordergrund. Damit der Traum von Unabhängigkeit ungetrübt bleibt, lohnt es sich die Wohnmobilversicherung umfassend zu wählen.

Mehr erfahren


Gesetzlich vorgeschrieben ist die Kfz-Haftpflichtversicherung, und zwar gilt bis zu 3,5 t die Einstufung als PKW, darüber wird die Prämie nach Berechnungen für LKW ermittelt. Ein Wohnmobil bietet nicht nur einen hohen Freizeitwert, sondern stellt auch eine ordentliche Wertanlage dar. Die gilt es vernünftig abzusichern. Empfehlenswert ist deshalb eine Vollkaskoversicherung. Sprich mit uns auch darüber, wie günstig wir dir Bedingungen für das Campingfahrzeug als Zweitwagen vermitteln können, wenn du deinen PKW ebenfalls über uns bei demselben Anbieter versicherst.

Wohnmobilversicherung

Icons 1 23

Ohne Risiko reisen

Tierunfälle, die im Ausland ja durchaus auch von größeren Tieren wie Elchen verursacht werden können, sollten in der Leistung der Versicherer inbegriffen sein. Eine Beschädigung durch Tierbisse und Folgeschäden können die Urlaubskasse ebenfalls strapazieren, wenn sie nicht übernommen werden.

Icons 1 46

Nicht nur Winterurlaubern ist zu empfehlen, ihr Gefährt gegen Schnee- und Dachlawinen abzusichern, dies rechnet sich immer dann, wenn das Wohnmobil ganzjährig im Freien abgestellt ist. Wichtig ist ebenso, dass der Versicherungsschutz auch dann besteht, wenn das Fahrzeug auf einem Standplatz abgestellt wird. Zerstörung und Verlust sind ebenfalls wichtige Faktoren, die in den Vertragsbedingungen enthalten sein müssen. Sachschäden, die aus Fahrlässigkeit entstanden sind, sollten ebenso abgedeckt sein, wie die, die durch Benutzung einer Fähre entstehen können.

Für wen ist die Wohnmobilversicherung?

Empfohlen für:

  • Camping- und Wohnmobilbesitzer


Nicht empfohlen für:

  • Wenn du kein Camping- oder Wohnmobil besitzt

Wohnmobilversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt

  • ,

Wohnmobilversicherung

Auslandsschutz rundum

Wird das Wohnmobil regelmäßig für Fahrten ins Ausland benutzt, empfiehlt sich ein entsprechender Kfz-Schutzbrief. Damit sind Fahrer und Passagiere umfassend geschützt, je nach Option werden die Kosten vom Abschleppen in die nächste Werkstatt über die Übernachtung vor Ort bis hin zum Heimtransport von Wohnmobil und Personen übernommen. Sollte es im Ausland zu einem Unfall kommen, profitierst du in besonderem Maße von einem Verkehrsrechtschutz, auch dann, wenn der Verursacher feststeht und die Schuldfrage einwandfrei geklärt werden kann.

Sicherheit durch Beratung

Mit weiteren sinnvollen Zusatzversicherungen kannst du den Campingurlaub absolut entspannt antreten: Eine Fahrerversicherung gewährt Entschädigung für Personenschäden auch dann, wenn der Fahrer den Unfall selbst verschuldet hat oder der Verursacher nicht zu ermitteln ist.

Eine Hausratversicherung für die Einrichtung des Campers kann ebenfalls abgeschlossen werden. Selbstverständlich kannst du gerne auch schon vor der Anschaffung deines Traumgefährts mit uns Kontakt aufnehmen. Wir beraten dich umfassend, welche Bausteine deine Wohnmobilversicherung enthalten soll, damit unter allen Möglichkeiten genau das auf dich und deine Freizeitwünsche maßgeschneiderte Versicherungspaket abgeschlossen wird.

quotes.png

Eine Fahrerversicherung gewährt Entschädigung für Personenschäden auch dann, wenn der Fahrer den Unfall selbst verschuldet hat oder der Verursacher nicht zu ermitteln ist

glasses.png

Clark Expertentip

clark.png
1

Autoschutzbrief abschleßen.
Schutzbriefe sind günstig und sichern dich unterwegs optimal ab. Wenn dir eine Panne oder Unfall passiert, bekommst du schnell Hilfe und es werden entstehende Kosten durch die Abschleppung zur nächsten Werkstatt übernommen.

2

Wechseln und sparen.
Überprüfe jedes Jahr, ob du eine günstigere Versicherung finden kannst. Nach einigen Jahren sollte zudem geprüft werden, ob sich Vollkasko- und/oder Teilkasko noch lohnt. Denn die Kaskoversicherung ersetzt lediglich den Zeitwert des Fahrzeugs, nicht den Neuwert. Mit einem Tarifvergleich von Clark kannst du viel Geld sparen"

3

Wohnmobilversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt

Wohnmobilversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt