x Created with Sketch.
App herunterladen
Profile screenshot

Warum du eine Jagdhaftpflicht-
versicherung brauchst:

  • Pflichtversicherung für jeden Jäger und Waffenbesitzer
  • Tritt ein, wenn während der Jagd einem Dritten ein Schaden zugefügt wird
  • Abdeckung aller Sach-, Personen- und Vermögensschäden, die im Zusammenhang mit einer Jagdtätigkeit entstehen
  • 370.000 Jagdscheininhaber in Deutschland

Die Jagdhaftpflichtversicherung

Die Jagdhaftpflichtversicherung - unverzichtbar für alle Jäger in Deutschland

Jeder Jäger, der in Deutschland die Jagd ausüben möchte, muss kraft gesetzlicher Bestimmung als Voraussetzung den Abschluss einer gültigen Jagdhaftpflichtversicherung nachweisen.

Mehr erfahren

Dies hat bereits zu geschehen, wenn du hierzulande einen Jagdschein lösen möchtest, mit dem du deine Zulassung zur Jagdausübung urkundlich dokumentieren kannst. Die aktuelle Police muss mindestens für den Zeitraum gelten, für den die Zulassung zur Jagdausübung beantragt wird. Auch ehemalige Jagdausübungsberechtigte, die ihre Jagdwaffen behalten möchten, brauchen einen entsprechenden Versicherungsschutz. Die Jagdhaftpflichtversicherung deckt alle Schäden, die der Versicherte in Ausübung der Jagd fahrlässig an Rechtsgütern Dritter verursacht. Dabei sind insbesondere Personenschäden und Sachschäden abgedeckt. Der Versicherer leistet im Falle einer berechtigten Inanspruchnahme Schadenersatz und Schmerzensgeldzahlungen an den Geschädigten. Bei vielen Jagdhaftpflichtpolicen gehört eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für jagdlich geführte Hunde - meist in beschränkter Zahl - sowie manchmal auch für Jagdfrettchen und Beizvögel. Das Gesetz verlangt derzeit eine pauschale Mindestdeckungssumme pro Schadensfall von 500.000 Euro für Personenschäden und von 50.000 Euro für Sachschäden. In der Regel werden jedoch höhere Deckungssummen policiert.

Jagdhaftpflichtversicherung

Ic Aim Arrow B

Die Leistung einer Jagdhaftpflichtversicherung

Wenn du einen Anbieter suchst, der eine günstige Prämie bietet, ist ein Angebotsvergleich bei Clark optimal. Hier findest du einen Versicherer, dessen Angebot Deinen Vorstellungen entspricht. Empfehlenswert ist eine großzügige Bemessung der Deckungssummen, da die Jagdhaftpflicht gemäß § 823 BGB grundsätzlich keine Haftungsbeschränkungen kennt und das Risiko gravierender Schadensereignisse - etwa bei Fehlschüssen - nicht außer Acht bleiben sollte. Auch wenn die gesetzlich geforderten Mindestdeckungssummen relativ bescheiden sind, sollte eine pauschale Mindestdeckung von mindestens 5Mio. Euro pro Schadensfall gewählt werden.

Für wen ist die Jagdhaftpflichtversicherung?

Empfohlen für:

  • Jäger

Nicht empfohlen für:

  • Wenn du nicht jagst und keinen Jagdschein lösen willst

Jagdhaftpflichtversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt

  • ,

Jagdhaftpflichtversicherung

Mit der Jagdhaftpflichtversicherung allseitig gut abgesichert

Die Jagdhaftpflichtversicherung sichert dich in allen Fällen schuldhafter Schadenszufügung ab, die bei Ausübung der Jagd vorkommen können. Das gilt für Körperverletzungen infolge von Fehlschüssen ebenso wie für Beschädigungen von fremden Vermögenswerten.
Einige Versicherungen schließen auch deine Haftung als Halter jagdlich geführter Hunde in unterschiedlicher Zahl ein.

Prüfe deinen Bedarf

Manche Policen bieten auch Deckungsschutz für Jagdgäste und Inhaber von Tagesjagdscheinen. Zum Deckungsumfang gehören gelegentlich auch Schäden, die du in einer mit der Jagdausübung verbundenen ehrenamtlichen Tätigkeit verursachen könntest. Dieser Versicherungsschutz gilt beispielsweise dann, wenn du Vorstand einer Jagdgenossenschaft oder Vorsitzender eines Jagdvereins bzw. eines Hegerings bist. Clark ist auch bei Jagdhaftpflichtversicherungen dein zuverlässiger Partner. Vom Online-Angebotsvergleich bis zur individuellen Beratung findest du hier alle Serviceleistungen, die du für deinen perfekten Versicherungsschutz brauchst.

quotes.png

Die Jagdhaftpflichtversicherung sichert dich in allen Fällen schuldhafter Schadenszufügung ab, die bei Ausübung der Jagd vorkommen können.

glasses.png

Clark Expertentip

clark.png
1

Jagdtätigkeit:
Bei der Auswahl der Jagd-Haftpflichtversicherung sollte man seine spezifische Ausprägung der Jagdtätigkeit berücksichtigen. Werden beispielsweise Fallen oder Giftköder verwendet, muss dieses Risiko explizit im Deckungsumfang erwähnt werden

2

3

Jagdhaftpflichtversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt

Jagdhaftpflichtversicherung

Finde heraus, welcher Tarif für dich am besten passt